Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Für alle unsere Offerten und Dienstleistungen sowie für Montagen, Reparaturen, Wartung und Beratung oder sonstige vertragliche Leistungen gelten nur folgende Bedingungen, die über alle Bedingungen des Kunden prävalieren. Abweichende Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Die Offerten dienen lediglich als Information und werden unverbindlich eingetragen. Alle Bestellungen müssen schriftlich erfolgen und sind nur verbindlich für PARADIN BVBA mittels einer schriftlichen Auftragsbestätigung. Auf den zur Offerte gehörenden Dokumenten, wie Abbildungen, Zeichnungen, Maß- und Gewichtsangaben können unter bestimmten Umständen Abweichungen vorkommen, die PARADIN BVBA nie haftbar gemacht werden können.

3. Die Preise auf der Offerte sind zuzüglich Steuern, Abgaben oder ähnlichen Kosten, die jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt nach dem Gesetz gelten.

4. Die eventuell angegebenen Liefertermine sind nur Richtwerte und können bei Überschreitung nicht zu einer Form von Entschädigung oder Vertragsbeendigung zu Lasten von PARADIN BVBA führen. PARADIN BVBA wird sich so weit wie möglich engagieren, um den versprochenen Liefertermin zu erfüllen.

5. Wenn PARADIN BVBA aufgrund höherer Gewalt, Streik, Aussperrung, usw., nicht in der Lage ist, die Vereinbarung zu erfüllen, behält sie sich das Recht vor, die Vereinbarung zu kündigen oder auszusetzen, ohne ein Schadenersatz schuldig zu sein.

6. Die Lieferkosten sind im Preis auf der Offerte enthalten. Der Kunde muss dafür sorgen, dass der Lieferort leicht zugänglich und frei ist. Verlorene Zeit und unnötige Verlagerungen werden den Kunden in Rechnung gestellt.

7. Der Kunde muss die gelieferten und eingesetzten Waren unmittelbar nach Lieferung oder Installation überprüfen. Sichtbare Mängel oder Mängel an Konformität die bereits schon bei der Lieferung / Installation bestanden, müssen innerhalb von 8 Tagen per Einschreiben gemeldet werden unter Strafe von Verfall. Versteckte Mängel müssen an PARADIN BVBA per Einschreiben innerhalb von 8 Tagen nach der Entdeckung gemeldet werden, sonst verfällt der Anspruch und insofern die Güter inzwischen nicht verarbeitet sind. Die Deckung für versteckte Mängel verfällt im Fall von abnormaler Verwendung, schlechter Wartung, Änderung der Güter durch den Kunden, Demontage oder Reparaturarbeiten durch unqualifizierte Personen, …. Die Deckung für Versteckte Mängel besteht nur aus der Reparatur oder dem Ersatz von defekten Teilen, unter Ausschluss von alle anderen Zuschüsse oder Kompensationen für direkten oder indirekten Schaden.

8. Eine Beschwerde jeglicher Art kann niemals von den Kunden als Grund für die Aussetzung oder Stundung einberufen werden.

9. Unsere Rechnungen müssen bei Fälligkeit bezahlt werden. Bei Nichtzahlung der fälligen Beiträge am Fälligkeitstag werden Ihnen von Rechts wegen und ohne vorherige Mahnung Verzugszinsen von 10 % angerechnet. Eventuell gewährte Preisnachlässe verfällen im Fall von nicht rechtzeitiger Bezahlung. Darüber hinaus und trotz geschuldeter Verzugszinsen wird im Fall von Zahlungsverzug eine pauschale Entschädigung von 10 % in Rechnung gestellten Betrag mit einem Mindestbetrag von 50 EUR angerechnet. Erhalte Zahlungen werden zuerst angerechnet auf die Verzugszinsen und die Entschädigung, anschließend auf den Hauptbetrag der ersten überfälligen Rechnung.

10. Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung behält PARADIN BVBA sich das Recht vor weitere Lieferungen oder Dienstleistungen zu stornieren, so dass die Kredite nicht weiter steigen und dies ohne Aufforderung unsererseits. Jede Nichtzahlung einer Rechnung bei Fälligkeit bringt die sofortige Fälligkeit aller anderen Rechnungen zu Lasten des Kunden mit sich. Außerdem hat PARADIN BVBA das Recht, eventuell zukünftige Lieferungen aufzuschieben oder den Vertrag zu kündigen, unbeschadet des Rechts auf Entschädigung.

11. Die gelieferten Güter bleiben Eigentum von PARADIN BVBA bis alle ausstehende Forderungen beglichen sind. Das Risiko wird jedoch übertragen beim Abschluss der Vereinbarung.
Der Kunde haftet für den Schaden und die Veräußerung der Güter ab Lieferung auf der Werft.

12. PARADIN BVBA behält sich das Eigentumsrecht an allen Modellen, Herstellerzeichen, Handelsmarken, Patenten, Zeichnungen und Skizzen und anderen geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf die verkauften Waren.

13. Wenn der Kunde nach der Unterzeichnung der Vereinbarung, einseitig vom Vertrag wünscht zu zurücktreten, dann ist PARADIN BVBA berechtigt um den Vertrag weiter auszuführen oder Entschädigung für alle entstandenen Kosten zu fördern. Das ist einschließlich diese für die Erstellung des Leistungsverzeichnisses., ohne dass die Vergütung wegen Unterbrechung des Vertrages weniger als 30% des Gesamtbetrages im Vertrag betragen kann.

14. PARADIN BVBA behält sich das Recht vor, die Vereinbarung zu kündigen, ohne vorherige Ankündigung, wie im Falle von Konkurs, offensichtlicher Unfähigkeit oder bei einer Änderung der Rechtsstellung des Kunden.

15. Die Tatsache, dass die eine oder andere der Klauseln nicht in den heutigen allgemeinen Bedingungen verwendet wird, kann nicht interpretiert werden als der Verzicht auf die allgemeinen Bedingungen.

16. Die mögliche Nichtigkeit einer oder mehreren Klauseln der vorliegenden Bedingungen können keinesfalls zu der Ungültigkeit aller Bedingungen führen. Die übrigen Klauseln bleiben in vollem Umfang anwendbar.

17. Belgisches Recht gilt für all unsere vertraglichen Beziehungen. Nur die Gerichte des Gerichtsbezirkes Limburg sind im Fall von Streitigkeiten jeglicher Art zuständig für die Beilegung. PARADIN BVBA behält sich allerdings das Recht vor, um überzugehen zu Vorladung beim Bezirksgericht des Kunden.

Back to Top